Drei 3. Preise beim Landeswettbewerb Fremdsprachen 2015

Auch im Jahr 2015 nahmen Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums im Schloss erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen (Einzel – und Gruppenwettbewerb) der Sekundarstufe 1 teil. Am zentralen Klausurtag im Januar 2015  mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine umfangreiche Klausur bewältigen, die die verschiedenen Kompetenzbereiche abprüfte. Die Auszeichnung der Preisträger erfolgte am 17.06.2015 in Peine im Gymnasium am Silberkamp.

Im Solowettbewerb 8./9. Klasse gewannen vom GiS jeweils einen 3. Landespreis Melina Di Lorenzo (8ku), Wettbewerbssprache Englisch, Henry Gos (9it), Wettbewerbssprache Französisch und Malte Tost (9c), Wettbewerbssprache Englisch.

Andere prämierte Schülerinnen und Schüler kommen aus Braunschweig, Goslar, Göttingen, Peine und Gifhorn. Henry Gos ist dabei der einzige Schüler, der einen Preis in Französisch erhält, trotz reger Beteiligung in diesem Fach. Ein Grund mehr zur Freude für den GiS –Schüler. Die beiden anderen Preise unserer Schüler wurden in der Wettbewerbssprache Englisch vergeben. Die Ausgezeichneten können sich über Sach- und Geldpreise freuen. Nach dem offiziellen Teil gab es für alle eine Stärkung an einem umfangreichen Kuchenbuffet und zahlreiche Erinnerungsfotos an diesen Tag.

Juliane Logemann (8ku) und Clara Brockhaus (9en) nahmen ebenfalls erfolgreich am Einzelwettbewerb teil.
Einzelne Mitglieder der DELF-AG von Frau Bänsch-Jancke reichten einen französischen Filmbeitrag ein und wurden für ihre Leistung mit einer Urkunde geehrt.

 

Drees, 15.6.15

© 2018 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |