Ecology and Economie

Im Rahmen des Seminarfachs „Ecology and Economie“ haben sich 15 Schülerinnen und Schüler dem Begriff Nachhaltigkeit thematisch genähert. Ausgehend vom eigenen Konsumverhalten wurden Produktgruppen wie z.B. Textilien, Kosmetika, Kaffee gezielt auf Herstellung, Transportwege und Vermarktung im globalen Kontext untersucht und kritisch reflektiert. Auch regionale Schwerpunkte wurden gesetzt, z.B. wurde das Forschungsprojekt „Emil – ein Bus fährt induktiv“ der Stadt Braunschweig näher unter dem Fokus Mobilität der Zukunft beleuchtet. Da nachhaltiges Handeln nur gemeinsam funktionieren kann, lag ein wesentlicher Schwerpunkt des Seminarfachs in der öffentlichen Präsentation der Ergebnisse. Eine Sensibilisierung der Bürger für nachhaltiges Handeln erfolgte durch einen Informationsstand beim Umweltfestival Wolfenbüttel im Jahr 2015. Eine von den Schülern selbst gebaute Quizwand lud hier zum aktiven Handeln und Nachdenken ein. Zudem haben unsere Schüler ihre Ergebnisse auch im Rahmen einer internationalen Schülerbegegnung in Budapest vorgestellt.
Dass unterschiedliche Interessensgruppen den Spielraum für nachhaltiges Handeln bestimmen wurde über Planspiele simuliert. Aufbauend darauf haben die Schüler in Kleingruppen eigene Planspiele zu ausgewählten Themen erstellt, getestet und ausgewertet.

M. Schüttler

© 2019 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |