Exkursion: Salzgitter Flachstahl AG

Die Salzgitter Flachstahl AG ist ein sehr prägendes und spannendes Unternehmen in unserer Region, umso glücklicher waren wir 6 Schülerinnen und Schüler, als wir von der Möglichkeit hörten, einmal persönlich das hauseigene Kraftwerk des Unternehmens am Standort Salzgitter zu besichtigen.

Das Staunen war groß, als wir dann letzten Dienstag vor den großen Schornsteinen des Werkes standen und zum ersten Mal einen Blick hinter die Kulissen werfen durften. Begonnen hat die Exkursion in einer historisch aufbereiteten Steuerzentrale des Kraftwerks. Dort haben wir zunächst einige Vorträge über die Funktionsweise des Kraftwerks gehört und einen guten Eindruck über die Technik gekriegt, die hinter diesem gigantischen Gebäude steckt. Die Pause, die darauf angeschlossen hat, war nicht nur wegen des tollen Caterings eine interessante Erfahrung, sondern auch aufgrund der vielen Gespräche, die sich nicht nur um die technische Aspekte drehten, sondern auch um die Verknüpfung des Ganzen mit aktuellen Themen der Politik, wie beispielsweise dem Klimawandel.

Nach diesem theoretischen Teil kam auch schon die Hauptattraktion des Tages, die eigentliche Besichtigung. Bei dieser konnten wir nicht nur die großen Transformatoren und Generatoren betrachten, sondern auch hautnah erleben, wie warm es in manchen Räumen eines Kraftwerks so werden kann.

Und ehe wir uns versahen, waren die knapp 5 Stunden, die wir gemeinsam in Salzgitter verbracht haben auch schon vorbei und wir freuen uns darüber, dass wir so viele interessante und neue Sachen lernen und live erleben konnten.

Philipp Bräuer

© 2019 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |