Faires Frühstück am GiS

Der letzte Schultag vor den sehnsüchtig erwarteten Sommerferien hätte für den siebten Jahrgang des Gymnasiums im Schloss nicht besser beginnen können: Mit einem gemeinsamen fairen Frühstück ließen die Schülerinnen und Schüler in der Mensa das anstrengende Schuljahr ausklingen. Die FAIRänderer hatten unter Leitung von Frau Dietrich und Frau Schnippe ein Frühstück vorbereitet, welches ihrem Anspruch „regional, saisonal, fairtrade und bio“ entsprach. So gab es neben fair gehandelten Kaffee und Kakao, Schokocreme, Orangensaft und Bananen  natürlich Marmelade, welche die AG Mitglieder aus selbst gepflückten Erdbeeren gekocht hatten. Eier, Brötchen und Honig stammten aus der Region Wolfenbüttel. Die übrigen Zutaten wie Käse und Butter erfüllten Biostandard, auf Wurst wurde bewusst verzichtet.

Schülern und Fachlehrern schmeckte es und selbst der Chef schaute zur Freude der Schüler „auf ein Brötchen vorbei“. Alle waren sich am Ende einig, dass diese Tradition im kommenden Jahr ihre Fortsetzung finden soll.

© 2019 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |