Friedensbänke für den Landkreis Wolfenbüttel

Mitglieder der freiwilligen Jugendfeuerwehr der Gemeinde Haverlah und Teamer der Kreisjugendpflege Wolfenbüttel haben am Samstag, 02.11.2018 im Jugendfreizeitzentrum Wolfenbüttel gemeinsam Friedensbänke gebaut und angemalt. Entstanden ist diese Idee aus der Kooperation von Gymnasium im Schloss und der Kreisjugendpflege, die zusammen am GiS das Seminarfach „Tut Mitmachen weh?“ für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe anbieten. Emilia, Sarah, Vadim und Paul (JG 12) haben den Tag – unterstütz durch Kreisjugendpfleger, Carsten Ziebarth und Lehrkraft, Sascha Poser – organisiert und durchgeführt. Im Ergebnis sind drei Bänke entstanden, von denen zwei zur Jugendfeuerwehr der Gemeinde Haverlah gehen und eine in der Kreisjugendpflege verbleibt.

© 2018 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |