PANtastischer Erfolg für 10ku des Gymnasiums im Schloss

Theaterprojekt „Wann, Pan?“ der 10ku für Niedersächsisches Schülertheatertreffen nominiert und Eröffnungsstück der Braunschweiger Schultheaterwoche

 

Toller Erfolg für die 25 Schülerinnen und Schüler der 10ku des Gymnasiums im Schloss. Mit ihrem literarisch-biografischen Theaterprojekt „Wann, Pan?“ wurden sie für das Niedersächsische Schülertheatertreffen nominiert, das vom 04.06.-08.06.2018 in Osnabrück stattfindet. Bei mehreren Regionaltreffen wurden Anfang des Jahres aus insgesamt 56 Bewerbern 10 Gruppen aus ganz Niedersachsen ausgewählt, die sich in Osnabrück treffen und sich sowie der Öffentlichkeit ihre Theaterproduktionen präsentieren.

Die Spielerinnen und Spieler der 10ku erzählen die weltbekannte Geschichte rund um den Jungen Peter Pan aus J. M. Barries gleichnamigen Roman. Die Geschichte über den Jungen, der nicht erwachsen werden möchte, der Abenteuer erleben will, fliegen kann, mit Piraten kämpft, an Elfen glaubt und für immer im Nimmerland bleiben will. Dabei begegnen sie sich immer wieder selbst: Wann ist man eigentlich erwachsen? Welche Abenteuer habe ich als Kind erlebt? Wie sieht mein ganz privates Nimmerland aus? Wann bin ich Pan? Wann Wendy? Habe ich Angst vorm Altern? Werde ich meine Kindheit vergessen? Wann wird das sein? Wann, Pan?

Ein musikalisches, atmosphärisches, komisches, bildstarkes, melancholisches und persönliches Theaterstück, das zudem am 28.05.2018 um 11.00 Uhr im Kleinen Haus des Braunschweiger Staatstheaters die Braunschweiger Schultheaterwoche eröffnet.

Karten für diese Aufführung kann man ab Mittwoch, dem 02.05.2018 werktags zwischen 15:00 und 18:00 unter der Telefonnummer 0531-1234509 bestellen.

Am 12.06.2018 findet um 17.30 Uhr eine Aufführung im Theatersaal des Gymnasiums im Schloss statt. Publikum ist herzlich willkommen.

 

 

 

© 2018 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |