Sag‘ deine Meinung!

„Am Gymnasium im Schloss ist es ausdrücklich erwünscht, eine Meinung zu haben und sie auch im Rahmen der rechtlichen Vorgaben ausdrücken zu dürfen. Ziel des Gymnasiums im Schloss ist es nicht, Positionen vorzugeben, sondern zum Bilden von Meinungen anzuregen. Die Entwicklung einer Gesellschaft hängt unserer Meinung nach wesentlich von der Kontroverse ab. So gibt es am Schloss auch nicht „die Meinung der Lehrer“. Wir begrüßen deshalb ganz ausdrücklich die Stellungnahme des Kultusministers, die Kultur offener Diskussion, die das Vertreten der eigenen Meinung und das „Aushalten“ abweichender Haltungen einschließt, an niedersächsischen Schulen selbstbewusst zu vertreten.

Aber: „Aushalten“ heißt nicht alles hinzunehmen. Das Selbstverständnis des Gymnasiums im Schloss als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ schließt gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und rassistische, antisemitische und gewaltverherrlichende Äußerungen aus – egal von wem.

Und wenn „die Schule“ deiner Meinung nach etwas falsch macht? Sprich uns an! Letztgültige Wahrheiten bieten wir leider nicht, aber gemeinsam Kompromisse zu finden oder Lösungen zu suchen schon – auch, wenn es auf dem Weg kontrovers zugeht. Das halten wir aus!“

Ein Schreiben von Herrn Minister Tonne zu diesem Thema kann hier eingesehen werden.

© 2018 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |