Konzepte

Die Arbeit an einem Schulentwicklungsprogramm ist ein sehr komplexer und lang andauernder Prozess. Im Zentrum der Entwicklungsarbeit steht die Qualitätsverbesserung des Unterrichts, die innerhalb der Fächer und Aufgabenfelder geleistet wird. Darüber hinaus stellen Konzepte einen wesentlichen Bestandteil des Schulprogramms dar. Konzepte umfassen pädagogische und unterrichtsbezogene Aktivitäten, die fachübergreifend und jahrgangsübergreifend einer besonderen Zielsetzung zuzuordnen sind. Ziele sind

  • Entwicklung von fächerübergreifenden „Schlüsselqualifikationen“,
  • Verbesserung der Qualität von Unterricht,
  • Verankerung offener Unterrichts- und Organisationsformen,
  • Zusammenarbeit mit Partnern,
  • Einbeziehung außerschulischer Lernorte,
  • Unterstützung durch Experten bei Planung und Durchführung.

Durch die Änderungen des Schulgesetzes wurde der Schulentwicklungsprozess organisatorisch und strukturell verankert. Die Entwicklung von Konzepten wird begleitet durch den Schulvorstand und die Arbeitsgruppe Schlosswege.

© 2017 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |