Sekundarstufe I

Die Sekundarstufe I gliedert sich am Gymnasium im Schloss in zwei pädagogische Einheiten:

  1. Einheit: Jahrgang 5 bis 7 mit gleichbleibendem Klassenleitungsteam und
  2. Einheit: Jahrgang 8 bis 10 ebenfalls mit gleichbleibendem Klassenleitungsteam.

Jahrgänge 5 bis 7

Mit der Neuanmeldung am GiS erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, neben klassischen Klassen die Orchesterklasse für die Jahrgangsstufe 5 und 6 anzuwählen.

Innerhalb der pädagogischen Einheit 5 bis 7 organisiert das GiS vielfältige Veranstaltungen und Projekte für die Schülerinnen und Schüler, um das Gemeinschaftsgefühl so wie auch ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Hierzu zählen beispielsweise die Einschulungsfeier mit anschließendem Klassenlehrerunterricht in den ersten zwei Schultagen, das gemeinsame erste Mittagessen in der Mensa, das Begrüßungsfest für alle Neuankömmlinge mit Eltern und Geschwistern zum gegenseitigen Kennenlernen, das jährliche Marionettentheater, die Faschingsfeier sowie die gemeinsame Klassenfahrt an die Nordsee am Ende des Jahrgangs 5. Darüber hinaus die Begleitung und Betreuung durch Patenschüler des Jahrgangs 10 bzw. 11 sowie das Lions-Quest-Programm für die ersten zwei Schuljahre. Ein weiterer Höhepunkt in den ersten drei Schuljahren am GiS ist immer wieder der mit viel Liebe und Engagement von Schülern, Eltern und Lehrkräften organisierte jährliche Lesenachmittag für die Jahrgänge 5 bis 7. Ein Abschluss zum Schuljahresende bildet ein gemeinsam organisierter Sport- oder Wandertag innerhalb eines Jahrgangs bzw. einer Klasse.

Jahrgänge 8 bis 10

Gymnasien haben grundsätzlich die Möglichkeit, den Unterricht nach zwei verschiedenen Stundentafeln zu erteilen: Nach der allgemeinen Stundentafel  oder nach der Stundentafel mit Profilunterricht, die es möglich macht, durch das Angebot zusätzlicher Fächer besondere individuelle Schwerpunktsetzungen anzubieten.

Am Gymnasium im Schloss bieten wir in den Jahrgängen 8 bis 10 Unterricht nach beiden Stundentafel an. Die Schülerinnen und Schüler können nach einem Schnupperunterricht in den Profilen und einem Elternabend im 2. Halbjahr der 7. Klasse wählen, ob sie von der 8. bis zur 10. Klasse eine Klasse mit Profilunterricht oder eine Klasse ohne Profilunterricht besuchen wollen.

Ein Profil besteht aus der Kombination mehrerer, zum Teil neuer Fächer, deren Inhalte oft fächerübergreifend und in Projekten bearbeitet werden. Das eigenverantwortliche Lernen und Handeln sowie die Förderung der individuellen Begabungen stellen hier einen wichtigen Aspekt dar.

Weitere Informationen über die Orchesterklassen sowie unsere drei angebotenen Profile finden Sie auf folgenden Seiten:

© 2020 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |