Profilklassen

Die Profile in den Jahrgängen 8-10

Für die Jahrgänge 8 bis 10 bietet das Gymnasium im Schloss die Möglichkeit, unterschiedliche Schwerpunktfächer nach eigenem Interesse zu wählen. Zwei bis drei teilweise neue Fächer ergänzen im Umfang von drei bis vier Wochenstunden den „normalen“ Unterricht. Damit der Schultag nicht zu lang wird, werden diese Stunden teilweise durch Verlagerung aus anderen Fächern gewonnen. Im Vergleich zur regulären „Stundentafel 1“ haben die Schülerinnen und Schüler im Profil mit Unterricht nach „Stundentafel 2“ also nur zwei Wochenstunden mehr.
Im zweiten Halbjahr des Jahrgangs 7 erhalten alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Einblick in die Arbeitsschwerpunkte der drei Profile zu nehmen. Erfahrene Profillehrkräfte organisieren einen Schnupperunterricht, an dem alle drei Profile für jeweils eine Doppelstunde „ausprobiert“ werden. Für Eltern und Erziehungsberechtigte veranstalten wir kurz darauf einen Informationsabend, auf dem wir genauer über die Modalitäten informieren.

In der Regel können drei Klassen mit Profil gebildet werden. Aus pädagogischen Gründen haben wir uns
entschieden, alle Schülerinnen und Schüler desselben Profils in einer Klasse gemeinsam zu unterrichten. Das stärkt die Klassengemeinschaft und vereinfacht außerunterrichtliche Aktivitäten.

 

 

 

 

© 2020 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |