Australien zu Gast in Wolfenbüttel

Vertreterin des „Presbyterian Ladies College“ aus Sydney am GiS

In der zweiten Juniwoche weilte Suellen White, Director of International Studies und Austauschkoordinatorin des „Presbyterian Ladies‘ College“ (PLC) aus Sydney, einer Partnerschule des Gymnasiums im Schloss, in Wolfenbüttel. Seit vielen Jahren organisieren die beiden Schulen einen regelmäßigen Schüleraustausch, der auch in Coronazeiten in Form von lebhaften Brieffreundschaften zwischen Schülerinnen des zehnten Jahrgangs gepflegt wurde.

Am Freitag trafen die deutschen „Penpals“ mit Mrs White zusammen, um sich in einem interessierten und intensiven Gespräch über die diesjährige Brieffreundschaft, die Unterschiede und Besonderheiten beider Schulen und die Eigenarten des jeweiligen Partnerlandes/ der jeweiligen Partnerstadt auszutauschen.

Anschließend stellte sich Mrs. White in der Klasse 10 it den Fragen der Schülerinnen und Schüler zu Australien im Allgemeinen sowie Sydney und dem PLC im Detail. Dabei waren die australische Fauna (tödliche Quallen und Krokodile) und das australische Kulturleben (Weihnachten mit Grillen am Strand) von besonderem Interesse. Australische Essgewohnheiten wurden von den Jugendlichen teilweise als gewöhnungsbedürftig empfunden: Vegemite, ein Brotaufstrich aus konzentriertem Hefeextrakt, gilt in Australien als Inbegriff typisch australischer Ernährung und wird wegen seines ungewöhnlichen Geschmacks als „the taste of Australia“ bezeichnet. Die Beschreibung dieser Spezialität erregte doch bei Manchen eine gewisse Skepsis. Bei aller Begeisterung über die lebhaften Schilderungen kamen bei einigen Schülern aber auch gemischte Gefühle auf. Ein Schüler zog am Ende das Fazit: „Australien hat zwar immer gutes Wetter, dafür kann einen aber auch gefühlt jedes zweite Tier töten“.

Im nächsten Sommer wird eine Gruppe der kommenden zehnten Klassen wieder den Weg nach Australien wagen und die Faszination dieses Kontinents erleben können. Im November und Dezember freut sich das GiS auf den Gegenbesuch und mit etwas Glück kann die eine oder andere australische Schülerin dann einige Schneeflocken in der Handfläche sammeln.

K.-T. Bautz, Knut Anton, GiS

 

© 2022 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |