„Mit Technik in die Zukunft“

Am 15.11.2016 hatte die Stiftung NiedersachsenMetall zur Veranstaltung „Mit Technik in die Zukunft“ geladen. Von den drei Wolfenbütteler Gymnasien waren jeweils 27 Schülerinnen und Schüler mit einigen Lehrern
versammelt, um sich über Berufsmöglichkeiten nach dem Abitur zu informieren und einen unterhaltsamen Experimentalvortrag von Felix Kraus zu hören.
Frau Peters von der Stiftung moderierte die Diskussion zwischen Studenten, Absolventen und Professoren und so wurden die Ingenieurwissenschaften Maschinenbau und Elektrotechnik aus vielen Blickwinkeln beleuchtet. Der entscheidende Hinweis kam von Prof. Ligocki, man solle sich gut informieren, breit aufstellen und auf seinen Bauch hören. Zur Sprache kamen auch die Unterschiede zwischen einem Studium an einer Hochschule wie der Ostfalia einerseits und einer Universität wie der Technischen Universität in Braunschweig andererseits. Außerdem wurde aus erster Hand über das Duale Studium berichtet. Zum Abschluss führte Herr Kraus noch ein Experiment durch, bei dem alle Schülerinnen und Schüler einen Stromkreis bildeten und ein kurzer Stromstoß aus einer Leidener Flasche alle gleichzeitig durchfuhr.

© 2021 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |