Schülergruppe aus Sakiai am GiS

Zum mittlerweile zwölften Mal hatte das Gymnasium im Schloss in der vergangenen Woche Besuch aus Litauen. 13 Schülerinnen und Schüler aus Sakiai waren vom 20.9. bis zum 25.09. bei uns zu Gast. Die siebzehnstündige Busfahrt hat man den Schülern am Anreisetag kaum angemerkt – voller Energie wurden erste Eindrücke in der Gastfamilie und der Stadt Wolfenbüttel gesammelt. Die Aufnahme in den Familien war wie immer sehr herzlich.
Alle litauischen Schüler sprachen Englisch, so dass die Kommunikation unproblematisch war. Einige Gastschüler sprachen auch Deutsch und nutzten dies zum Teil bei der aktiven Teilnahme im Unterricht. Das Programm in Wolfenbüttel war wie immer vielfältig. Nach einer Begrüßung durch die Stadt Wolfenbüttel (siehe Foto) ging es am Montagnachmittag auf die Oker: bei einer stimmungsvollen Kanufahrt wurde gesungen und viel gelacht – und fast alle sind trocken geblieben 😉

Am Dienstag ging es nach der Schule mit der Gruppe nach Wolfsburg ins phaeno und ins Badeland, am Mittwoch wurde der Brocken erklommen und die Rodelbahn in Hahnenklee ausgiebig getestet.

Am Donnerstag stand eine Tagestour nach Hamburg auf dem Programm. Eine Fahrt auf der Elbe und der Besuch des Miniaturwunderlandes durfte da natürlich nicht fehlen. Eine insgesamt bunte und abwechslungsreiche Woche mit interessanten Eindrücken ging am Freitag mit dem Besuch des Schlossmuseums und einem gemeinsamen Essen in unserer Mensa zu Ende. Im Frühjahr findet der einwöchige Gegenbesuch in Sakiai statt. Unterstützt wird der Austausch seit Jahren finanziell durch die Stadt bzw. den Landkreis Wolfenbüttel. Angeboten wird der jährliche Austausch für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 – 10. Ansprechpartner sind Herr Brömel und Herr Schüttler.

M. Schüttler

© 2020 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |