Chemie

Chemie beschäftigt sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und der Umwandlung von Stoffen durch chemische Reaktionen. Im Chemieunterricht spielen Experimente für die Beobachtung chemischer Reaktionen eine wichtige Rolle.

Chemie ist Pflichtunterricht in den Klassenstufen 5-10. Die Themen des Unterrichts in den Klassen 5 -10 entstammen aus den Bereichen:

  • chemische Reaktionen auf phänomenologischer Ebene und Teilchenebene
  • Modellarbeit, z. B. Lernen mit und am Teilchenmodell
  • Qualitative und quantitative Untersuchungsmethoden
  • Chemie in Umwelt und Technik

Im Jahrgang 11, der Einführungsphase der Sekundarstufe II, schließt sich ein zweistündiger Unterricht in Kursen an. Dann folgt die Qualifikationsphase mit jeweils 3-stündigen Kursen in dem normalen und 5-stündigen Kursen auf erhöhten (vertieften) Anforderungsniveau. Kurse mit erhöhtem Anforderungsniveau finden auch in Kooperation mit den anderen Gymnasien statt.

 

Schulbücher

In den Klassen 5 bis 10 wird mit dem Schulbuch „Neo“  aus dem Schroedel-Verlag gearbeitet, im Jahrgang 11 mit dem Schulbuch „Chemie heute“ für die Einführungsphase Niedersachsen vom westermann-Verlag, in den Jahrgängen 12 und 13 mit dem Buch „Chemie heute SII“ aus dem Schroedel-Verlag.

 

Profilklassen: Entdecker-Profil

Am Wettbewerb „Das ist Chemie“ des Niedersächsischen Kultusministeriums und des „Vereins zur Förderung des Interesses an Chemie für Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen“ nehmen regelmäßig Schülerinnen und Schüler des GiS der Jahrgänge 5 bis 10 teil. Sie beschäftigen sich experimentell mit chemischen Vorgängen im Alltag. Ein Anliegen dieser Wettbewerbe ist die breite Förderung des Interesses am Fach Chemie und besonders die Förderung begabter Schülerinnen und Schüler.

 

.

 

 

© 2020 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |