Crêpes zum Jahrestag des Dt.-Franz. Freundschaftsvertrages

Es ist eine schöne Tradition geworden: am 22.Januar erinnert man sich am Gymnasium im Schloss an den Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages. Aus diesem Anlass spielen die Bläser auf dem Schulhof die Nationalhymnen der beiden befreundeten Länder und Französisch – Gruppen des 10. Jahrgangs backen Crêpes solange der Teig reicht und verkaufen sie im Innenhof des Schlosses.
Am 22.01.2015 reichte er für fast 600 Crêpes, die sich die Schloss Schülerinnen und Schüler über den Vormittag verteilt schmecken lassen konnten. Mitunter gaben ganze Klassen Bestellungen auf, die dann sogar in den Klassenraum geliefert wurden. Ein willkommenes Innehalten am Vormittag: es war auch der Tag des Zensurenschlusses für das 1. Halbjahr, und man konnte sich diese kurze Unterrichtsunterbrechung einmal leisten. Lernten die Klassen dabei doch mit dem Geschmackssinn etwas über Frankreich und seine Küche.

© 2022 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |