Kinder-Uni der TU Braunschweig zu Gast

Interessante Experimente und viele Informationen zum Thema Strom gab es für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums im Schloss beim Besuch der Kinder-Uni der TU Braunschweig am 14. April 2015. Neben den 5. und 6. Klassen waren auch Grundschüler aus Cramme, vom Harztorwall und von der Wilhelm-Raabe-Grundschule eingeladen. Mit diesen Grundschulen arbeitet das GiS im Kooperationsverbund zur Förderung besonderer Begabungen zusammen.

Am Anfang zeigten Prof. Dr. Bernd Engel und Frank Soyck Experimente zum Staunen. Mit einem Bandgenerator erzeugten sie eine Spannung, so dass einer Schülerin, die dort anfasste, die Haare zu Berge standen.
Zum Thema Energieverbrauch wurde mit einem Fahrrad Energie erzeugt, um Glühlämpchen zum Leuchten zu bringen.
Der Weg des Stroms vom Windpark in der Nähe Wolfenbüttels bis zur Steckdose in der Wohnung wurde anschaulich beschrieben.

© 2022 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |