Klassensprecherseminar

Alle Klassensprecherinnen des 5. und 6. Jahrgangs haben sich am Freitag, den 21.01.22, auf den Weg ins Jugendfreizeitzentrum gemacht, um von der 1.-6. Stunde am Klassensprecherseminar teilzunehmen, das von dem Stadtjugendpfleger Tim Korbes durchgeführt und von schulischer Seite von Peter Burkert (Schulsozialarbeiter) und Sonja Scheinhütte (Beratungslehrerin) begleitet wurde.

Die Schülerinnen haben sich im Laufe des Vormittags intensiv mit ihrer Rolle als Klassensprecher auseinandergesetzt und diese reflektiert. Mit folgenden Fragestellungen haben sich die Schüler beschäftigt: Welche Erwartungen haben eigentlich die Lehrkräfte, die Mitschüler und die Klassensprecher selbst an ihre Rolle als Klassensprecher? Es stellte sich heraus, dass die Klassensprecher zum Teil sehr hohe Ansprüche an sich selbst stellen, die sie zum Teil nur schwer erfüllen können. Zudem zeigte sich, dass das Rollenverständnis und die Aufgaben einer Klassensprecherin bzw. eines Klassensprechers stark beeinflusst sind von ihren Erfahrungen aus der Grundschule. Am Ende des Vormittags, an dem die Schüler zwischendurch als Rudel Wölfe erfolgreich einen Bären jagen mussten, gingen die Schüler mit einem gefestigten Bild ihrer Aufgaben als Klassensprecher nach Hause.

 

© 2022 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |