Schüler experimentieren – Vorsicht! Krötenwanderung!

Katharina Onkes ist seit vier Jahren Mitglied in der Amphibienschutzgruppe in Wittmar an der Asse. Jedes Frühjahr sammeln sie aus den Sammeleimern am Krötenzaun Tausende Amphibien, wie z.B. Erdkröte, Teichmolch, Grasfrosch und den seltenen Kammmolch. Dabei werden die Amphibien-Arten bestimmt und die Anzahl der Tiere aufgeschrieben. Danach werden die Tiere sicher zu ihrem Laichgewässer gebracht.
Katharina ist aufgefallen, dass jedes Jahr die Amphibienwanderung anders verläuft. Sie hat untersucht, inwiefern die Luft- und Bodentemperatur und die Niederschlagsmenge die Wanderung beeinflusst. Außerdem hat sie sich Verbesserungsmöglichkeiten für den Amphibienschutz in Wittmar überlegt und ausprobiert.
Katharina ist 2015 mit ihrem Projekt Regionalsiegerin beim Wettbewerb Jugend forscht -Schüler experimentieren im Bereich Geo- und Raumwissenschaften geworden und hat einen Sonderpreis der niedersächsischen Kultusministerin beim Landeswettbewerb gewonnen.

© 2022 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |