Matheolympiade und Bolyai-Wettbewerb

Viele der an Mathematik interessierten Schülerinnen und Schüler haben die Urkunden für die Teilnahme an der 2. Stufe der Mathematikolympiade erhalten. Vier der 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden zur Landesrunde der Mathematikolympiade am 21. und 22. Februar nach Göttingen eingeladen. Frau Dr. Lins und Frau Kamieth werden das Korrekturteam der Landesrunde verstärken und auch nach Göttingen fahren.

Anlass für das Treffen am Dienstag, dem 14. Januar 2020, war auch, dass insgesamt 13 Teams der Jahrgänge 6 bis 10 am Internationalen Bolyai Mathematik Teamwettbewerb teilgenommen haben. Besonderheiten dieses Wettbewerbs sind, dass die 14 anspruchsvollen mathematischen Denkaufgaben in Teams von zwei bis vier Schülerinnen und Schülern gelöst werden, die gesamte Bearbeitungszeit nur 60 Minuten beträgt und dass von den jeweils fünf vorgegebenen Antwortvarianten mehrere richtig sein können. In den nächsten Tagen wird sich zeigen, ob die von Herrn Dr. Bodendiek, Frau Kamieth und Frau Dr. Lins betreuten Teams vielleicht so gut abgeschnitten haben, dass Sie zum internationalen Finale nach Budapest eingeladen werden. Die Schülerinnen und Schüler haben das für das GiS neue Wettbewerbsformat und insbesondere die Arbeit und Kommunikation im Team als sehr interessant und der Wiederholung wert eingeordnet.

Gabriele Lins

 

 

© 2020 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |