FAIRänderer des GiS investiert in Schokofabrik in Ghana

Schon im vierten Jahr seit der Gründung der AG setzen sich die Fairänderer dafür ein, dass nicht nur die Gesellschaft für den fairen Handeln sensibilisiert wird, sondern auch dafür, dass sich in Afrika sich die Arbeits- und Lebensbedingungen verbessern. Was liegt da näher, als die fairste Schokoladenfabrik der Welt mit einer Anleihe in Form eines Schokoscheins zu unterstützen?

Die Schokolade von fairafric ist die erste fairtrade Schokolade, die vollständig, von der Ernte der Kakaobohnen bis zur Verpackung, in Ghana produziert wird. Das bedeutet: 5x so viel Wertschöpfung vor Ort, im Vergleich zum Export der Kakaobohnen! Es werden qualifizierte Arbeitsplätze geschaffen und das Einkommen der Arbeitnehmer gesichert. Abgesehen von den positiven Aspekten der Produktion und des sozialen Hintergrundes schmeckt die Schokolade super lecker! Die AG hofft auf einen guten Absatz dieser Schokolade in Deutschland, die es natürlich auch im Weltladen Wolfenbüttel zu kaufen gibt.

 

© 2021 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |