Schulimkerei

Mit der erfreulichen Zusage der Bingo Umweltstiftung startete im Schuljahr 17/18 die Schulimkerei am Gymnasium im Schloss. Bevor das gesponserte Material in der Schule eintraf, konnte bereits zuvor mit zwei Ablegern begonnen werden. Nachdem die neuen Kisten von einigen Schülern nahezu professionell im Rahmen eines Kunstprojektes bemalt und die Rähmchen alle mit Mittelwänden versehen waren, konnten so noch vier weitere Ableger gebildet werden. Leider war es im August dafür schon zu spät, sodass keine erfolgreiche Überwinterung mehr möglich war.

In der Schulimkerei begleiten die Schüler und Schülerinnen ab der 7. Klasse die Schulbienen durch das Imkerjahr, bilden neue Ableger/Bienenvölker, beobachten das Schlüpfen neuer Bienen, suchen die Königin und probieren natürlich vom leckeren Honig. Parallel zur Schulimkerei gibt es seit 3 Jahren ein Seminarfach für die Oberstufe zum Thema „Die Honigbiene“. Hierbei lernen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11 und 12 alles rund um die Biene, schreiben ihre Facharbeit über ein selbstgewähltes Thema zur Honigbiene und planen in 12.1 ein Projekt, welches dann auch in die Tat umgesetzt wird. Hier finden Projekte, wie der Bau einer Bienenschaubeute, einer Honigschleuder, einem Bienenhotel oder die Planung für eine bienenfreundliche Umgestaltung des Schulgartens. Von diesen Projekten profitiert die AG Schulimkerei.

Die Teilnehmer der Schulimkerei und die Teilnehmer des Seminarfaches entdeckeln gemeinsam die Waben und schleudern anschließend den leckeren Honig. Es ist spannend zu sehen, wie die größten Schüler hierbei zu den kleinsten Naschkatzen werden. Da uns im vergangenen Winter leider ⅔ der Bienenvölker eingegangen sind, konnte der geschleuderte Honig noch nicht groß in der Schule verkauft werden, sondern wurde unter allen AG-Teilnehmern und Seminarfach-Schülern verteilt. Im Kunstunterricht wurde von einer Klasse ein Etikett gestaltet und anschließend über das beste Etikett abgestimmt, welches die Schüler dann auf ihren Honig kleben konnten.

Für die kommenden Jahre ist eine Weiterführung der Schulimkerei und des Seminarfaches fest geplant. Die Schüler sind bereits jetzt scharf darauf im nächsten Sommer so viel Honig zu gewinnen, dass die fertigen Honiggläser in den Pausen verkauft werden können.

© 2022 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |