11 Schülerinnen und Schüler besuchten St. Petersburg

Im Rahmen der Schulpartnerschaft des GiS mit der Schule 232 in St. Petersburg, Russland, haben 11 Schülerinnen und Schüler am diesjährigen Schüleraustausch teilgenommen. Vom 24.08. bis 03.09.2017 besuchten sie mit den Begleitlehrkräften Frau Lorenzen und Herrn Maibach die Partnerschüler.

Nachdem die Partner schon im März bei uns in Wolfenbüttel waren, freuten sich unsere Schüler/innen jetzt besonders auf den Gegenbesuch. Wie bereits bei einigen Austauschen seit der Einführung im Jahr 2005 haben alle Schüler/innnen auch diese Mal wieder in Gastfamilien übernachtet. Einige unserer Schüler sprechen sogar  russisch, wodurch die Verständigung kein Problem war. In vielen Exkursionen und Projektarbeiten lernten wir die Stadt von interessanten Seiten kennen. So besuchten wir u.a. den Katharinenpalast, den Sommersitz des Zaren „Peterhof“ und die Peter-und-Paul-Festung. Die erst 1703 gegründete Stadt hat eine Fülle an spektakulären Bauwerken, beeindruckender Kunst und gemütlichen Cafés zu bieten. Da mittlerweile etwa fünf Millionen Einwohner in St. Petersburg leben, war auf den Straßen immer etwas los und die Entfernungen zwischen den Fastfamilien enorm. Die somit üblichen 15 Kilometer Fußmarsch am Tag haben unsere Schüler/innen aber gut überstanden. Nach elf spannenden Tagen hat uns jetzt der Schulalltag wieder.

Gunnar Maibach

© 2017 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |