Kunst

„KUNST = Mensch = Kreativität = Freiheit“
(Joseph Beuys)

 

Die Ziele des Kunstunterrichts

Die Fachgruppe Kunst am Gymnasium im Schloss sieht es als zentrales Ziel des Kunstunterrichts an, allen Schülerinnen und Schülern den hohen Stellenwert von Kreativität und Aufgeschlossenheit für Fremdes deutlich bzw. erlebbar zu machen. Die Förderung der Teamfähigkeit und das verantwortliche Handeln für das eigene Produkt sollen die Persönlichkeitsentfaltung jedes/r einzelnen unterstützen. Zugleich soll der offene Blick auf vergangene, gegenwärtige und zukünftige Entwicklungen in der Kunst geschärft werden, um einen aufgeschlossenen Umgang mit Kunst zu ermöglichen und um das eigene Urteilsvermögen – auch über das Fach Kunst hinaus – zu stärken.

 

Struktur und Ausgestaltung des Kunstunterrichts

Kunst ist Pflichtfach in den Klassenstufen 5 bis 10. Ab Klasse 11 gibt es die Möglichkeit, zwischen Kunst, Musik und Darstellendem Spiel zu wählen. In der Qualifikationsphase werden Kurse auf grundlegendem und erhöhtem Niveau angeboten. Bei letzteren kann eine Kooperation mit anderen Gymnasien in Wolfenbüttel erfolgen, um allen interessierten Schülerinnen und Schülern die Kursanwahl zu ermöglichen.

Am Gymnasium im Schloss wird mit den verschiedensten künstlerischen Techniken wie beispielsweise Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Plastik, 3D Modellierung am Laptop mit Hilfe von Programmen wie z.B. SketchUp“, Fotografie und Film gearbeitet. Eigene Fertigkeiten können durch kontinuierliches Üben verbessert werden. Im Mittelpunkt stehen im Unterricht die praktischen künstlerischen Erfahrungen.

 

Beiträge des Faches Kunst zum Schulleben

Regelmäßig werden Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler aus dem Kunstunterricht  an unterschiedlichen Stellen im Gymnasium im Schloss ausgestellt.

Neben dem regulären Unterricht spielt der Besuch außerschulischer Lernorte wie z.B. Museen, besonderer Räume in der Natur oder auch architektonisch interessanter Plätze eine wichtige Rolle, um Kunst vor Ort praktisch-rezeptiv erfahrbar zu machen.

Über den regulären Kunstunterricht hinaus können interessierte Schüler an Wettbewerben teilnehmen oder phasenweise an zusätzlichen Themen außerhalb des Kerncurriculums in der Begabtenförderung arbeiten.

 

© 2020 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |