Biologie

Der Biologieunterricht beschäftigt sich mit der Untersuchung von Pflanzen und Tieren, mit Ökosystemen, der Natur und natürlich mit dem Menschen. Die Themen des Unterrichts im Einzelnen:

 

Klasse 5 & 6

  • Vom Wolf zum Hund
  • Bewertung Haustier
  • Tiere im Winter
  • Der Mensch – ein Wirbeltier
  • Auch Pflanzen sind Lebewesen
  • Sexualität des Menschen

Klasse 7 & 8

  • Leben im Wald
  • Pflanzen stellen ihre Nährstoffe selbst her
  • Struktur und Funktion des Blatts
  • Kompartimentierung von Zellen
  • Leben braucht Energie: Ernährung, Verdauung und Zellatmung
  • Ein eingespieltes Team: Atmung und Blutkreislauf

Klasse 9 & 10

  • Sinne erschließen uns die Umwelt
  • Evolution- Sexualität des Menschen
  • Immunbiologie
  • Genetik

Klasse 11

  • Erforschung der Zelle
  • Realisierung der genetischen Information

Q1 – Grundlagen des Zellstoffwechsels

Q2 – Energiefluss und Stoffkreisläufe

Q3 – Information in biologischen Systemen

Q4 – Evolution der biologischen Vielfalt

 

Schulbücher

In den Jahrgangsstufen 5 – 10 arbeiten wir mit den Schulbüchern aus der NATURA-Reihe vom Klettverlag, in den Jahrgangsstufen 11, 12 und 13 mit denen aus der BIOskop-Reihe des Westermann Verlags.

 

Naturwissenschaftliche Profilklasse

Zusammen mit den anderen Naturwissenschaften ist die Biologie in das NW-Profil der Klassen 8 bis 10 eingebunden.

Für die NW-Profilklasse gibt es in der Regel eine besondere Stundentafel und damit mehr Raum für naturwissenschaftlich Arbeitsweisen und Entdeckungen.

 

Wettbewerbe

Für Schülerinnen und Schüler besteht die Möglichkeit, an Wettbewerben wie „Schüler experimentieren“ oder „Jugend forscht“ teilzunehmen. Zur Vorbereitung findet eine Arbeitsgemeinschaft statt. Die Teilnahme an Wettbewerben wird vor allem in den Profilklassen gefördert. Zur Vorbereitung wird eine AG angeboten.

 

Geländepraktikum

Bereits seit nunmehr 20 Jahren führen die Schwerpunktkurse Biologie und auch andere Kurse ein Geländepraktikum im Harz durch. Dort werden zahlreiche Untersuchungen vorgenommen, die z. B. die biologische und chemische Wassergüte feststellen. Außerdem werden Vegetationsaufnahmen und Biotoptypenkartierungen vorgenommen.

 

Workshops, Seminare und Exkursionen

Innerhalb der Kursthemen wird in Workshops und Seminaren praktisch gearbeitet. Die Partner sind dabei Institute der Ostfalia Hochschule oder der Universitäten und Forschungseinrichtungen. Regelmäßig werden auch das BIOS in BS oder das  XLAB und das Science-Festival in Göttingen mit Kursen besucht.

 

 

© 2020 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |