GiS wieder als Umweltschule ausgezeichnet

Die Auszeichnung „Umweltschule in Europa“ wurde dem Gymnasium im Schloss am 6. September 2016 im Haus der Wissenschaft in Braunschweig von der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung verliehen. Die Auszeichnung wird für zwei Jahre vergeben und muss dann mit neuen Projekten wieder beantragt werden.
Das GiS hat auf dem Schulgelände einen Baumlehrpfad eingerichtet, der 17 Bäume umfasst, die durch Informationstafelnnäher beschrieben werden. Durch eine Aufforstungsaktion während der Projektwoche soll außerdem die Artenvielfalt vergrößert werden. An dem Projekt sind mehrere Jahrgänge beteiligt, z. B. die Klasse 6c, die Baumpatenschaften übernommen hat.
Das zweite Projekt ist das Patenschafts- und Klasssenratsprogramm für die 5. und 6. Klassen. Schülerinnen und Schüler des 9. und 10. Jahrgangs werden geschult, so dass sie für die Patenklassen pädagogische Aufgaben übernehmen können. Das reicht von der Gestaltung von Festen bis zur Konfliktlösung in der Klasse.
2016 wurde das GiS bereits zum 5. Mal als Umweltschule ausgezeichnet.
umweltschule-alle-700umweltschule_gis_wf_2014-16_folie

© 2018 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |