Basektballturnier

Basketballturnier vs. Corona – endlich war es mal wieder so weit. Das jahrelange Warten hat sich gelohnt!

Am Mittwoch, dem 06. Juli, durften sich die Klassen des 7. Jahrganges duellieren – und zwar im internen Basketball-Jahrgangsturnier des Gymnasiums im Schloss in Wolfenbüttel.

Auf der Sportanlange Meesche wurde auf zwei Plätzen gleichzeitig bespielt – unter der schiedsrichterlichen Aufsicht einiger Schüler und Schülerinnen aus dem Sportleistungskurs des Schlosses.

Die Emotionen kochten teilweise über, die Diskussionen nahmen zu, der gegenseitige Klassenwettkampf nahm Fahrt auf – um dann 3 Stunden später „alle“ zu Gewinnern zu küren, auch wenn sich nicht jeder gleich so fühlte.

Doch wer ist denn kein Gewinner zu dieser Zeit? Einer Zeit, wo endlich wieder gemeinsam miteinander und gegeneinander Sport getrieben werden darf? Wo sich die verschiedensten Gruppengefüge herausbilden,  wo auf einmal alle an einem Strang ziehen?

Und wenn dann auch noch 2 Profi-Basketballer der Braunschweiger Basketball Löwen durchgängig Unterstützung liefern, auf Fragen eingehen, einfach da sind und in den Pausen gemeinsam mit den Schülern „Bump“ spielen – da gibt es nur Gewinner an diesem Tag. Und genau so sah es am Ende auch aus – die lachenden, freudigen Gesichter verließen die Meesche mit einer fast schon vergessenen Bereicherung: Klassenübergreifende Wettbewerbe an der frischen Luft ohne Maske und ohne Angst!

Einen riesigen Danke an alle Beteiligten und an die beiden herzlichen Profis aus Braunschweig: Robin Amaize und Benedikt Turudic – viele Kinder sind mehr als dankbar für die Begegnung mit euch!

„Erlaubt euch alle zu Träumen – manchmal werden sie Wirklichkeit. Manchmal auch nicht – und trotzdem lohnt es sich zu träumen.“

© 2022 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |