GiS-Fußballer nicht zu stoppen

Beim diesjährigen Schulfußballturnier im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ konnten sich die Fußballer (WK III) vom Gymnasium im Schloss sowohl beim Kreisentscheid als auch beim Bezirksvorentscheid durchsetzen.
In der ersten Runde trafen die Jungs vom Schloss auf die Mannschaften der anderen Wolfenbüttler Schulen. Nach souveränen Siegen in der Vorrunde wurde es nur einmal im Verlauf des Turniers eng: Beim Aufeinandertreffen im Halbfinale gegen die eigene 2. Mannschaft vom GiS musste ein schwerer Abwehrfehler des Gegners herhalten, um das Spiel mit 1:0 für sich entscheiden zu können. Am Ende wurde das GiS ohne Gegentor Kreismeister.
In der zweiten Runde mussten die Jungs vom Schloss dann in Bad Harzburg beim Bezirksvorentscheid gegen die Kreismeister aus Salzgitter und dem Harz antreten. Nach zwei überzeugen Siegen mit 3:0 und 5:0 setzten sie sich auch hier ohne Gegentor durch und dürfen sich nun am 25.05.2016 beim Bezirksentscheid mit den Schulen aus dem Raum Braunschweig, Wolfsburg und Göttingen messen.

© 2021 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |