Lesevormittag am Gymnasium im Schloss

Dieses Jahr konnte der Lesenachmittag des Gymnasiums im Schloss am Bundesweiten Vorlesetag, der immer am dritten Freitag im November stattfindet, aufgrund der Corona-Pandemie nicht in der üblichen Form eines großen Lesefestes gefeiert werden. Trotzdem wollte die Schulgemeinschaft nicht gänzlich auf die Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag verzichten. So fand in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 am Vormittag im Verband der momentan geteilten Klassen jeweils eine Leseaktion statt. In manchen Klassen wurden auch die Schüler und Schülerinnen im Homeoffice über eine Videokonferenz zugeschaltet oder verfolgten Autorenlesungen, die online verfügbar sind, vom heimischen Schreibtisch aus. Da das gegenseitige Vorlesen an der Schule u.a. durch den Lesenachmittag zur Schulkultur dazu gehört, ließen es sich auch Klassen aus höheren Jahrgängen nicht nehmen, Bücher vorzustellen. Der Lesenachmittag hätte in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum gefeiert, das hoffentlich im kommenden Schuljahr nachgeholt werden kann.

© 2021 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |