Projekt „Zeitmaschine“ mit GiS-Schülern

Mit einem vollbesetzten Abschlusskonzert am 26. Juli 2014 im Städtischen Museum in Braunschweig endete das Projekt Zeitmaschine. Beteiligt waren auch sieben Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums im Schloss.

Gestartet war das Projekt am 22. Juni mit einem Bibliotheksbesuch in der HAB, wo die Teilnehmer Choräle von Michael Praetorius in moderne Notation übertrugen. Es schloss sich ein dreitägiger Workshop in der Landesmusikakademie an, bei dem die Musik des Mittelalters und der Renaissance auf alten und modernen Instrumenten einstudiert wurde. Die Musiker spielten auf Schalmeien, Dulcianen, Zinken, Renaissanceflöten, Fanfaren und Naturtontrompeten.
Vom GiS nahmen teil: Elias Heitmann (5O), Marlene Stansky (6O), Maximilian Kraft (7IT), Pia Meier (7IT), Annika Herzberg (7KU), Josefine Stansky (11) und Marie Pickavé (11).

© 2022 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |