Smart Greenhouse – Das Gewächshaus der Zukunft

Gezeigt wird ein Gewächshaus, dessen Steuerung durch verschiedenste Sensoren und mehrere Mikrocomputer (Arduino, RaspberryPi) geschieht.

Ständig wird z. B. die Luft- und Bodenfeuchte gemessen, die Temperatur etc. bestimmt, um den Pflanzen durch automatisches, gezieltes Lüften, Gießen und Beschatten ein möglichst gutes Klima zum Wachsen zu bieten.

Für die sinnvolle Verknüpfung der Sensoren und der Aktoren sorgt eine zentrale Steuerung, die wie eine Hausautomation aufgebaut ist. Die Besucher können computergestützt selbst Hand an die Verknüpfungen legen und bestimmen, welche Aktionen wann ausgelöst werden sollen. Realisiert wird das Projekt gemeinsam von SchülerInnen der Naturwissenschaftsklasse 9en und des Seminarfachkurses Informatik des Jahrgangs 11 des Gymnasiums im Schloss Wolfenbüttel.

© 2017 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |