„Leseratten sind beliebt“ – 9. Lesenachmittag am Gymnasium im Schloss

Zum Bundesweiten Vorlesetag am 15. November 2019 strömten wieder zahlreiche Leseratten der Jahrgänge 5 bis 7 mit ihren Eltern und Freunden am späten Nachmittag ins Schloss, um an 25 Stationen ganz verschiedenen Geschichten zu lauschen, die von älteren Mitschülern, Lehrern und Eltern gestaltet wurden. Was gab es dort alles zu hören? Von Marc-Uwe Klings Känguru über Steinhöfels kurioser Weihnachts-Elch-Geschichte bis hin zu Jugendbüchern mit ernsthafteren Themen wie „Behalt das Leben lieb“ von Jaap ter Haar, der Geschichte eines erblindeten Jungen, war für jeden Geschmack etwas dabei. Zwischendurch hatten die Gäste die Möglichkeit, sich in der Cafeteria zu stärken, Süßigkeiten am Fairtrade-Stand zu kaufen oder beim Bücherflohmarkt der Tschernobyl-AG zu stöbern. Die Buchhandlung Behr informierte zudem über aktuellste Jugendbuchtrends und am Ende gab es wieder tolle Preise rund ums Buch zu gewinnen, die der Förderverein sponserte. So stand auch dieser Lesenachmittag ganz unter dem Motto: „Leseratten sind beliebt“, dem Schlussvers des Gedichts von Erhard Horst Bellermann, das Frau Jördening zur Begrüßung in der Aula vorgelesen hatte.

 

© 2019 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |