Reanimationsmarathon am GiS

Zum dritten Mal wurde am Gymnasium im Schloß am 19.9.17 ein Reanimationsmarathon durchgeführt. Dabei wurde eine Puppe einen Schultag lang weiterbelebt. Ca. 360 Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 5 bis 12 haben kompetent die Herzdruckmassage durchgeführt und dabei ein Gefühl dafür bekommen,  wie einfach Leben retten sein kann. Der ASB hat dabei unterstützt und kam mit einem Rettungswagen in die Schule, den sich die Schüler nach der jeweiligen Rettungsaktion genau ansehen konnten. Jörn Giffhorn hat den Tag mit seinem Schulsanitätern organisiert und wurde zwischendurch auch gleich im RTW des ASB verstaut. Auch Schulleiter Oliver Behn war dabei und sorgte dafür, dass der Patient eine Weile weiter versorgt wurde.

Insgesamt wieder eine tolle Aktion, die sicher ein Stück dazu beigetragen hat viele Menschen etwas hilfsbereiter zu machen. Vielen Dank an alle Beteiligten!

 

© 2017 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |