1. Preise beim Informatik-Biber

Der bundesweite Online-Wettbewerb Informatik-Biber fand im November 2014 zum 8. Mal statt. Am Gymnasium im Schloss nahmen insgesamt 269 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 12 teil, bundesweit waren es 217.506.
Das ist sowohl schulintern als auch bundesweit eine Rekordteilnehmeranzahl!

Am 23.02.2015 wurde die Preise und Urkunden überreicht. Jeder Teilnehmer hat eine Urkunde bekommen. Das erklärt auch, warum es ein wenig dauert, bis die Urkunden vor Ort sind, bei 217.506 Stück.

Mika Bausch, Klasse 09it, und Leonie Wrege, JG12, erreichten mit voller Punktzahl einen 1. Preis.

Insgesamt 11 Schülerinnen und Schüler haben einen 2. Preis gewonnen.

Aber auch alle anderen Schülerinnen und Schüler haben sich mit dritten Plätzen und Anrechnungsurkunden toll geschlagen.
Der Informatik-Biber (http://www.informatik-biber.de)
• ist ein onlinegestützter Informatik-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche der Klassenstufen 5 bis 13.
• findet einmal jährlich im November statt.
• weckt das Interesse an Informatik durch spannende Aufgaben, die keine Vorkenntnisse erfordern.
• zeigt jungen Menschen, wie vielseitig und alltagsrelevant Informatik ist.
• regt zur weiteren Beschäftigung mit Informatik an.
• setzt sich für mehr Informatikunterricht in der Schule ein.
• ist das Einstiegsformat zum Bundeswettbewerb Informatik.

Der Informatik-Biber und der Bundeswettbewerb Informatik sind Initiativen der Gesellschaft für Informatik (GI), des Fraunhofer-Verbunds IuK-Technologie und des Max-Planck-Instituts für Informatik und werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

© 2021 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |