22. Januar 2021 – Deutsch-Französischer Tag am GiS – Crêpesbacken zu Hause

Heute ist der Deutsch-Französische Tag, an dem jährlich an die Deutsch-Französische Freundschaft erinnert wird, die am 22. Januar 1963 von Adenauer und De Gaulle mit dem Elysée-Vertrag besiegelt worden ist. Mit diesem Vertrag soll vor allem durch Kultur- und Jugendaustausch die Deutsch-Französische Freundschaft im Herzen der Gesellschaft verankert werden. Jedes Jahr werden beim Schüleraustausch mit Frankreich Freundschaften zwischen Schüler*innen des GiS und Franzosen aus Cachan geschlossen.

Am GiS backen an diesem Tag traditionell einzelne Französischkurse Crêpes für einen guten Zweck. Diese Aktion muss, wie so viele andere in diesem Jahr, leider ausfallen. Also holt euch ein Stück französische Esskultur nach Hause und backt für euch und eure Familien selber Crêpe! Das Rezept findet ihr hier sowohl in deutscher als auch in französischer Sprache.

Bon appétit!

Eure Fachgruppe Französisch

 

Faisons des crêpes  Une recette pour 6 personnes

 

Les ingrédients:

250g de farine
½ litre de lait
un peu de sel
1 cuillère de sucre vanillé
4 œufs
50 g de beurre fondu
[et si vous voulez : 1 cuillère de cognac]

 

La préparation:

Mélangez la farine, le lait, le sel, le sucre vanillé et les œufs. Si votre pâte est trop épaisse, ajoutez un peu de lait.
Après, ajoutez une cuillère de cognac si vous l’aimez et 50 grammes de beurre fondu.
Mettez un peu de beurre dans une poêle bien chaude. Versez dans la poêle juste assez de pâte pour garnir le fond.
Retournez la crêpe après une minute et demie. Puis attendez encore une minute et demie. C’est tout.
Vous pouvez servir les crêpes chaudes avec du sucre et de la cannelle, de la confiture, du nutella, de la chantilly ou des fruits.

Bon appétit!

© 2021 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |