Das Bienensterben

Im Laufe des 3. Semesters haben wir uns mit dem Thema Bienensterben auseinandergesetzt und uns hauptsächlich darüber Gedanken gemacht, wie wir die Thematik vor allem der jüngeren Generation, sprich Kindern im Alter von 3-9 Jahren, näher bringen.

Grundgedanke war dabei, einen 5-10 minütigen Film zu drehen, in welchem wir möglichst kindesgerecht erklären, was das Bienensterben überhaupt ist und was es für positive und negative Auswirkungen auf unsere Gesellschaft haben kann.

Um das Ganze noch ein wenig kreativer zu gestalten haben wir zudem eine kleine Broschüre erstellt, die nochmal alle wichtigen Grundlagen zum Bienensterben auffasst.

Die Broschüre sollte vor allem die ältere Generation adressieren, da in ihr unter anderem auch Möglichkeiten aufgelistet sind, sich dafür einzusetzen und was man dagegen tun kann.

Ziel des Ganzen war es die Menschen grundlegend darüber zu informieren und sie dazu anzustoßen, sich Gedanken über das Thema zu machen und den Bienen zu helfen.

Letztendlich hat uns die Arbeit an dem Projekt sehr viel Spaß gemacht und war für uns alle sehr informativ.

Amelie Zahn, Justin Speck, Gent Törber, Luzie Bock, Justus Busemann

© 2021 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |