Erfolgreiche Informatik-Wettbewerbe am GiS

Bereits im Herbst 2021 haben fast 300 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 13 vom Gymnasium im Schloss am bundesweiten und größten deutschen Schülerwettbewerb für Informatik, dem Informatik-Biber, teilgenommen. Da das Versenden der Urkunden und Preise bei einer Teilnehmerzahl von über 400.000 immer etwas dauert, wurden auch erst jetzt die Siegerinnen und Sieger am GiS geehrt: Insgesamt wurden elf 1. Preise und neun 2. Preise erlangt!

Während der Informatik-Biber vor allem das Interesse an Informatik wecken soll, richtet sich sein großer Bruder, der Bundeswettbewerb Informatik, an besondere IT-Talente. Erstmals nahmen daran nun drei Teams vom GiS teil und platzierten sich in der 1. Runde alle direkt in den ersten drei Preisstufen. Das Team um Noel Kaczmarek und Rieka Pfitzner aus dem 11. Jahrgang erlangte sogar die Preisstufe 1.

Am GiS nehmen bereits seit Jahren grundsätzlich alle IT-Profil-Klassen der Jahrgänge 8-10 und alle Informatikkurse, von den Wahlpflichtkursen im Jahrgang 11 bis hin zu den Grund- und Leistungskursen in den Jahrgängen 12 und 13, am Informatik-Biber teil. Hinzu kommen oft weitere Klassen im Rahmen des Mathematikunterrichts. Aufgrund der Coronapandemie haben 2020 und 2021 zwar etwas weniger Schülerinnen und Schüler teilgenommen, was sich beim nächsten Durchgang aber hoffentlich wieder ändert. Denn durch die Modernisierung des schuleigenen Medienkonzeptes und die hervorragende Zusammenarbeit mit der Stadt Wolfenbüttel als Schulträgerin stehen dann am GiS deutlich mehr Leihgeräte zur Verfügung, welche noch mehr Schülerinnen und Schülern die Teilnahme am Wettbewerb ermöglichen werden.

© 2022 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |