Neue Roboter fürs GiS

Am 24.01.2022 war es so weit: Die nagelneuen LEGO-Spike-Roboter durften ausgepackt und eingeweiht werden. Im Rahmen der Begabungsförderungswoche am GiS hatten sich dazu 15 Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 5-9 für dieses zweitägige Projekt beworben. Ungeduldig wurden die Kartons ausgepackt und alle Einzelteile in die dafür vorgesehenen Kästen sortiert. Und schon in der ersten Doppelstunde waren die ersten Roboter fertig zusammengebaut. Nach der Pause verteilten die beiden Informatiklehrer Frithjof Hummes und Benjamin Lemmer die Notebooks, damit es endlich mit dem Programmieren losgehen konnte. Nur kurze Zeit später flitzen die ersten Roboter-Fahrzeuge durch den Klassenraum und bekamen von den jungen Programmiererinnen und Programmierern beigebracht, einer Spur zu folgen oder selbständig Hindernisse zu umfahren. Dazu wurden die Modelle teilweise auch noch sehr kreativ erweitert.

Ermöglicht wurde dieses Projekt durch die Neuanschaffung von 20 LEGO-Roboterkästen der neuesten Generation, die dankenswerter Weise zur Hälfte von der Hans und Helga Eckensberger Stiftung und zur anderen Hälfte von der Stadt Wolfenbüttel als Schulträgerin finanziert wurden. In den nächsten Jahren werden die Roboter ­­­– wie bereits ihre Vorgänger – im Dauereinsatz in der Roboter-AG tätig sein. Außerdem sind sie fester Bestandteil der IT-Profilklassen in den Jahrgängen 8-10, in denen Roboter fest im Lehrplan des Informatikunterrichts verankert sind, da sie einen sehr praktischen und spielerischen Einstieg in das algorithmische Denken bieten. Und so ist das Begabungsförderungsprojekt für viele auch schon einmal ein kleiner Einblick in dieses besondere Profil am Schloss.

© 2022 Gymasium im Schloss Wolfenbüttel |